Erster Lean & Green Stern

Als erstes Logistikunternehmen in der Schweiz, erhielten wir am 7. März 2018 im Rahmen des 13. Forums Logistics & Supply Chain in Baden den Lean & Green Award für unsere Selbstverpflichtung zur CO2-Reduktion. Damit gehörten wir zu den drei ersten Unternehmen in der Schweiz, welche die Lean & Green Auszeichnung entgegennehmen durften. Bereits im Sommer 2021 wurden wir mit dem ersten Stern ausgezeichnet. Es ist uns binnen drei Jahren gelungen, unsere CO2-Emissionen um 20% zu reduzieren. Dieses Ziel haben wir mit folgenden Massnahmen erreicht:

Mit Kuhmist unterwegs - wie geht das

Schon heute betreiben wir drei Tankstellen für flüssiges Methan (LNG) und ca. 30 LNG-Lastwagen. LNG steht für liquefied natural gas. Mit „natural“ hat das aber noch nicht viel zu tun, denn es handelt sich dabei um fossiles Erdgas. Wir reduzieren zwar die CO2 Emissionen gegenüber dem Diesel um ca. 10%, aber was wir wollen, ist komplett fossilfrei unterwegs zu sein.

Nun kommt die Kuh ins Spiel. Die macht eben nicht nur „muh“, sondern produziert ganz nebenbei eine Menge Methan. Auf dem Feld liegen gelassen, steigt das Methan ungenutzt in die Atmosphäre. Und wohlgemerkt, Methan ist ein hochpotentes Treibhausgas (27 mal schlimmer als CO2).  Wir wollen genau dieses Methan energetisch vorgelagert (so sagt die Fachfrau dazu) nutzen. In Biogasanlagen wird aus Kuhmist und Gülle LBG – liquefied biogas – produziert. Die „Schönheit“ von LBG kurz zusammengefasst:

Krummen Kerzers AG ist Mitglied bei

Nehmen Sie mit uns
Kontakt auf.

Gerne stehen wir Ihnen für einen weiterführenden Austausch zur Verfügung

Kontakt